23. Februar 2021

Handwerklicher Billard-Hersteller feiert 135 Jahre Traditionsbetrieb

Billard Krausse 1896
Billard Krausse 1896

Billard spielen – in Pandemiezeiten träumt man leider nur von dem geselligen Beisammensein, egal ob privat im Lokal um die Ecke oder als Vereinssport. Billard Krausse ist das Chemnitzer Traditionsunternehmen, das den begeisterten Spielern das Equipment liefert. Zudem ist es offizieller Ausrüster von regionalen und Deutschen Meisterschaften und anerkannter Partner vieler Vereine und Verbände!

Wir gratulieren Billard-Krausse zu nunmehr 135 Jahren Erfolgsgeschichte.

Der Traditionsbetrieb ist mittlerweile nicht nur der älteste noch existierende handwerkliche Billard-Bauer in Deutschland, sondern vermutlich sogar in ganz Europa. Firmengründer Friedrich Robert Krausse ließ sich im Jahr 1896 nach der Walz in Chemnitz nieder und gründete den Handwerksbetrieb. Zeitzeuge ist ein Auszug aus der Handwerksrolle, wie er heute noch in der Kreishandwerkerschaft Chemnitz vorliegt.

Verständlich, dass eine so lange Firmengeschichte nicht abreißen durfte. Was als Familienunternehmen begann wurde durch begeisterte Tischlermeister fortgeführt. 1974 übernahm Hans-Jörg Ritscher den Betrieb aus den Familienhänden des 80-Jährigen Paul Schürer. Und auch er selbst ist mit über 70 noch regelmäßig im Unternehmen aktiv. Lange suchte er nach einem Nachfolger und fand ihn im heute 38-jährigen Tischlermeister Marco Lohmann. Nachdem der sich mit seinem Meisterstück, einem „Poolbillard mit integrierter Bar" erstmals mit dem Thema vertraut machte, sitzt er seit 2007 als Firmeninhaber fest im Sattel.

Billardtische sind auch in Pandemiezeiten begehrt. Sportler benötigen sie zum Trainieren und so wandert das eine oder andere neue Stück in die privaten Räume. Aber nicht nur die Herstellung, auch die Pflege übernimmt Billard Krausse. Immer wieder muss das Tuch gewechselt werden, Schadstellen ausgebessert. Einige Tische sind sogar schon vor 100 Jahren von der Firma hergestellt worden und werden weiter gut in Schuss gehalten.

Mittlerweile bietet das Unternehmen Tische für zahlreiche Billardspielarten an. Das Zubehör kann man vor Ort gleich mit erwerben. Auch gebrauchte Tische werden instand gesetzt und weitervertrieben. Zusätzlich wurde die Produktpallette um Holzspielzeug erweitert.

Das könnte sie auch interessieren

Juni - Ausgabe des BauTrend
18. Juni 2021

Juni - Ausgabe des BauTrend

Lernen Sie das Werbemittelportal des Handwerks kennen und individualisieren Kampagnenmaterialien mit Ihrem eigenem Firmennamen und -logo

Lernen Sie das Werbemittelportal des Handwerks kennen und individualisieren Kampagnenmaterialien mit Ihrem eigenem Firmennamen und -logo