30. Januar 2019

Asbest-Fortbildung

LBZ des sächs. Dachdeckerhandwerks e.V.
LBZ des sächs. Dachdeckerhandwerks e.V.
Lokalität: LBZ des sächsischen Dachdeckerhandwerks e.V., Zeit: 08.00 - 16.00 Uhr
Anschrift: Lößnitzer Straße 50, 08301 Bad Schlema
Laut Gefahrstoffverordnung sind Verantwortliche einer Asbestsanierung von schwachgebundenen Produkten verpflichtet, sich als Sachkundige auszuweisen. Dieses Seminar vermittelt alle notwendigen Kenntnisse und befähigt Sie zur Arbeit mit diesem Gefahrstoff.

Zielgruppe: Berufsangehörige des Dachdeckerhandwerks

Inhalt:

  • In den letzten Jahren wurden sogenannte „emissionsarme Verfahren" entwickelt, um das Risiko der Staubfreisetzung bei der Asbestdemontage zu verringern. An erster Stelle wurde hierbei ein Verfahren zum Anbohren von AZ-Platten (z.B. bei Gerüstbefestigung) für Dachdecker entwickelt.
  • Neustrukturierung einer Asbest-Anzeige und der dazugehörigen Formblätter
  • Neustrukturierung von Arbeiten geringeren Umfangs
  • Komplette Neuregelung der arbeitsmedizinischen Vorsorge

Dozent: Daniel Eschrich, Freier Sachverständiger

Gebühren:
154,00 Euro für Mitglieder des LIV Sachsen
193,00 Euro für Nichtmitglieder

 Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgendes Anmeldeformular oder senden eine Mail an info@LBZ-Sachsen.de.

Lernen Sie das Werbemittelportal des Handwerks kennen und individualisieren Kampagnenmaterialien mit Ihrem eigenem Firmennamen und -logo

Lernen Sie das Werbemittelportal des Handwerks kennen und individualisieren Kampagnenmaterialien mit Ihrem eigenem Firmennamen und -logo