Versorgungswerk: Eine Selbsthilfeeinrichtung des Handwerks

Kreishandwerkerschaft Chemnitz

Körperschaft des öffentlichen Rechts

Kontakt

Kreishandwerkerschaft Chemnitz
Waldenburger Straße 23
09116 Chemnitz
Telefon:
+49.371.33 40 99 - 80
Telefax:
+49.371.33 40 99 - 82
info@khs-chemnitz.de

Aktuelle Meldungen der KHS Chemnitz und der Innungen

Unsere Leistungen

Im Einzelnen bieten wir den Innungsbetrieben unter anderem folgende Leistungen an:

  • Bearbeitung von Ausbildungs- und Einzelumschulungsverträgen
  • Bearbeitung von Fördermittelanträgen für Lehrausbildung
  • Organisation von Freisprechungsfeiern
  • Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigungen
  • Bereitstellung von Formularen, Zeugnissen und Vordrucken
  • Ehrung von Jubilaren
  • Adressverwaltung mit Änderungsdienst
  • Organisation oder Vermittlungen von Rechtsberatungen mit kompetenten Vertretern
  • Abschluss von Kooperations- und Rahmenverträgen, Sonderkonditionen bei Strom, Telefon, Treib- und Schmierstoffen, PKW-Kauf, Mietberufswäsche und Erstellung von Internetpräsentationen
  • Organisation von Vortragsveranstaltungen einschließlich Referenten
  • Informationsvermittlung - Umsetzung neuer gesetzlicher Bestimmungen
  • Betreuung von Senioren im Handwerk
  • Unterstützung des Arbeitskreises Unternehmerfrauen im Handwerk
  • Betreuung des Versorgungswerkes - Zusammenarbeit mit den berufsständigen Versicherungen
  • Vermittlung von vereidigten Sachverständigen
  • Organisation von Handwerksmessen
  • Einleitung und Durchführung von Maßnahmen zur Bekämpfung von Schwarzarbeit und unlauterem Wettbewerb
  • Öffentlichkeitsarbeit mit den Medien
  • Zusammenarbeit mit den Behörden und Einrichtungen der Stadt
  • Abgabe von Stellungsnahmen als Träger öffentlicher Belange zu Gewerbegebieten, Bebauungs- und Flächennutzungsplänen
  • Vertretung der örtlichen Handwerkspolitik
  • Mitarbeit in öffentlichen Gremien als Vertreter des Handwerks
  • Repräsentationsaufgaben

Speziell für Innungen mit Geschäftsführung durch die Kreishandwerkschaft:

  • Übernahme der Geschäftsführung der Innung
  • Abwicklung des gesamten Kassenverkehrs und der Buchhaltung
  • Erstellen der Jahreshaushaltspläne und -abschlüsse
  • Organisation von Innungsversammlungen
  • Organisation von Innungsfeiern
  • Führung der Mitgliedslisten
  • Führung von Geburtstags- und Jubiläumslisten
  • Vertretung der Innung in Rechtsgeschäften
  • Zusammenarbeit mit der IKKclassic, der Krankenkasse des Handwerks
  • Mitgliederrundschreiben
  • Beschaffung von Fachliteratur